Ebook Identifikation von Risikogruppen in jugendhilferechtlichen Kontexten:

Beschreibung

Identifikation von Risikogruppen in jugendhilferechtlichen Kontexten: Gratis herunterladen PDF PDF Buch Identifikation von Risikogruppen in jugendhilferechtlichen Kontexten: Kostenlos Herunterladen Kostenlose Buecher Kostenlose Ebooks Identifikation von Risikogruppen in jugendhilferechtlichen Kontexten: Für Tolino Kostenlose KinderBücher Identifikation von Risikogruppen in jugendhilferechtlichen Kontexten: Kostenlose Ebooks Identifikation von Risikogruppen in jugendhilferechtlichen Kontexten: Kinder Kostenlose Buecher Kostenlose Buecher Download Kostenlose Ebooks Identifikation von Risikogruppen in jugendhilferechtlichen Kontexten: PDF Kostenlos Ebook Identifikation von Risikogruppen in jugendhilferechtlichen Kontexten: Download Kindle Bücher Identifikation von Risikogruppen in jugendhilferechtlichen Kontexten: Kostenlos Downloaden

04.01.2010, 01:21

Identifikation von Risikogruppen in jugendhilferechtlichen Kontexten: Bewertungen

EPUB (Akronym für electronic publication) ist ein offener Standard für E-Books vom International Digital Publishing Forum (IDPF), der den älteren Standard Open eBook (OEB beziehungsweise Open eBook Publication StructureOEBPS) ersetzt.

Optional können DRM-Mechanismen integriert werden. Das Format definiert aber keine Implementierung, sondern überlässt das den jeweiligen Darstellungsprogrammen. Annotationen wie Notizen, Lesezeichen etc. sind nicht Teil des Standards. Mit Version 3 ist es möglich, buchstabengenau auf eine Textstelle zu verweisen.

Auf EPUB basierende E-Books erlauben eine dynamische Anpassung des Textes an die jeweilige Bildschirmgröße des Lesers und eignen sich damit insbesondere für die Ausgabe auf Handheld-Geräten. Im Gegensatz dazu wird beispielsweise der Text bei PDF genau wie im gedruckten Buch formatiert angezeigt.